Das Projekt optiKuh2 startete am 01.09.2019.

 

 

 

Der Titel des Projektes lautet

 

"Nutzung der optiKuh-Daten zur Verbesserung der Haltung von Milchkühen durch eine aktuellere Modellierung der Futteraufnahme und Nutzung von Futtereffizienz und Robustheit in Zucht und Tiergesundheitsmanagement"

 

Entwicklungsschwerpunkt: Tierwohl und Umweltwirkung

 

Laufzeit: 01.09.2019 – 31.05.2021

 

Förderkennzeichen: 2819113219

 

Finanzierung: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektträger: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

 

Vorhabensakronym: optiKuh2